Aktuelles

aus der GGS Hainstraße

>> weiterlesen

04.03 Rosenmontag
05.03 Beweglicher Ferientag
14.03 ganztägige pädagogische Konferenz

Downloads / Termine

Alle Dokumente der GGS Hainstraße zum herunterladen

>> weiterlesen

 

Alle Jahrestermine der GGS Hainstraße im Überblick

>> weiterlesen

Kontakt

Grundschule Hainstraße
Hainstraße 192
42109 Wuppertal

Telefon: 0202 5632643
Fax: 0202 726923
E-Mail: an GGS Hainstraße

Sponsorenlauf der GS Hainstraße zugunsten der Initiative für krebskranke Kinder e.V. Wuppertal (Sommer 2008)

Da war etwas los an einem der schönsten Sommertage rund um die Grundschule Hainstraße. Alle, ob Erstklässler oder schon altgedienter Viertklässler, waren begeistert bei der Sache. Die Schüler hatten nämlich ein gemeinsames Ziel: Sie wollten möglichst viele Runden laufen. Denn es ging ja auch um etwas.

Die Hälfte des Erlöses sollte krebskranken Kindern zu Gute kommen. Nicht nur der gemeinsame Lauf war Anlass zu einer Riesenfreude, sondern auch das erlaufene Geld für die Initiative für krebskranke Kinder e.V. Wuppertal; ein Betrag von stolzen 5500 €.

Zur vergrößerten Darstellung bitte auf ein Foto klicken!

Und so ließ es sich Frau Wiebel von der Initiative für krebskranke Kinder e.V. Wuppertal nicht nehmen, den eifrigen Läufern einen Besuch abzustatten. Dankend nahm sie von den Klassensprechern der Eisbärenklasse den Scheck entgegen. Diese übernahmen die Aufgabe stellvertretend für die gesamte Schulgemeinde.

Und dann war auch noch die Gelegenheit da, dass Frau Wiebel über die Arbeit des Vereins ausführlich berichten konnte und den aufgeweckten Fragern Rede und Antwort stand.

Sponsorenlauf an der GGS Hainstraße unter dem Motto "Kinder laufen für Kinder" (Sommer 2015)

Am Freitag, dem 2. Oktober, fand bei strahlendem Herbstwetter der Sponsorenlauf unter dem Motto "Kinder laufen für Kinder" statt. Ziel des Sponsorenlaufs war es, Geld für die Aufnahme der Flüchtlingskinder der Schule in die Betreuung zu sammeln.

Da die Grundschule Hainstraße keine Offene Ganztagsgrundschule ist, müssen alle Eltern die gesamten Betreuungskosten selbst zahlen, da die Schule keine Landeszuschüsse hierfür erhält. Die kleinen Läufer übertrafen sich teilweise selbst, indem sie 20 Runden um die Schule liefen.

Zur vergrößerten Darstellung bitte auf ein Foto klicken!

Der stolze Gesamterlös beläuft sich auf 13.400 Euro. Eingebettet war der Sponsorenlauf in einen Projekttag, an dem die Schülerinnen und Schüler sich altersentsprechend damit auseinandersetzten, wie es ist, ein Flüchtlingskind zu sein. Ziel hierbei war eine Sensibilisierung der Kinder für die Flüchtlingsthematik. Die Auseinandersetzung erfolgte auf vielfältige Weise: über Kindersachfilme, Kinderliteratur, Zeitungsberichte… Darüber hinaus wurde gesungen, künstlerisch gestaltet und gespielt.

Alle Beteiligten, Eltern, Lehrerinnen, Gäste und Schüler waren sich am Ende des Tages einig, dass dies ein gelungener Projekttag war.